story

gustavo strauß
gustavo strauß

 Der deutsch-peruanische Violinist und Komponist arbeitet als freischaffender Musiker in den Bereichen Klassik, Jazz, Pop und Weltmusik. Sein erstes Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg in elementarer Musikpädagogik bei Prof. Vroni Priesner und Violine, Klasse Prof. Daniel Gaede, beendete er 2011.

Von 2014 bis 2016 studierte Gustavo Strauß neben seiner Arbeit an der Hochschule für Musik und Tanz München im Master-Studiengang "Improvisation für Streicher" bei Prof. Gregor Huebner.

Von 2016 bis 2018 war er Student im Master-Studiengang „Jazz-Composition“ an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Gregor Hübner, Prof. Christian Elsässer und Hector Martignon. Weitere Lehrer waren u.a. Prof. Ulf Klausenitzer, Hartmut Schill, Hanna Hilsberg und Zach Brock.

Eigene Projekte sind das "Paranormal String Quartet", das "Gustavo Strauß Quartet" und das Solo-Loop-Projekt "Loopolution". Er kann bereits auf mehrere CD-Produktionen, Wettbewerbspreise und die Arbeit mit Rundfunk- und Fernsehanstalten zurück blicken. Arbeiten im Theaterbereich: Staatstheater Nürnberg, Landestheater Coburg, E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg, Theater Mummpitz Nürnberg,. Als Mitglied verschiedener Ensembles, Bands und Orchester ist Gustavo Strauss regelmässig im In- und Ausland zu hören.

 

 

www.gustavo-strauss.com

 

 

 

violinist in den bereichen klassik, jazz, gypsy-jazz, tango, klezmer, experimentelle musik, freie improvisation, elektronische musik, mittelalter rock...

 

konzerte:  ganz deutschland, usa, tschechien, finnland, österreich, frankreich, belgien, liechtenstein, luxemburg und peru.

 

pädagoge in den bereichen violinunterricht für kinder und erwachsene (klassik/jazz), elementares musikalisches gestalten mit kindergruppen / jugendlichen/ erwachsenen, themenübergreifende projektarbeit unter einbeziehung von musik, sprache und tanz.

konzeption und durchführung von kinderkonzerten.

 

 

lehrer/masterclass:

 

prof. daniel gaede

prof. gregor hübner

prof.  ulf klausenitzer

hartmut schill

hector martignon

christian elsässer

hanna hilsberg

 

zach brock

scott tixier

sirius quartet

suyeon kang

elliott sharp